Walser Eisenbahn GmbH

Kompetenz auf Schienen

Die Walser Eisenbahn kurz vorgestellt

Über uns

Die Walser Eisenbahn GmbH (WEG) mit Sitz in Wien wurde im Jahr 2000 von der Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft mbH (PEG) für Schienenpersonennahverkehr-Aktivitäten in Österreich gegründet. Nach dem Verkauf der PEG-Gruppe an Arriva bzw. an Netineria gelangten sämtliche Geschäftsanteile im Oktober 2011 an Herrn Dipl. Ing. Ulrich Dietrich. Als weitere geschäftsführende Gesellschafter sind seit September 2015, Herr Michael Balzer und seit Januar 2017, Herr Dr. Pier Widmer bei der WEG tätig.

Die Verkehrsgenehmigung für Güter- und Personenverkehr wurde im März 2015 durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) erteilt. Ende 2015 konnte das Sicherheitsmanagementsystem (SMS) vom akkreditierten Zertifizierungsunternehmen Quality Austria erfolgreich auditiert werden. Im Mai 2016 wurde die Sicherheitsbescheinigung durch das BMVIT erteilt und es erfolgte die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs mit Fokus auf der Ost-West-Achse Osteuropa-Schweiz bzw. Osteuropa-Passau/Salzburg.

Die WEG versteht sich als professioneller, flexibler und preislich attraktiver Verkehrsdienstleister für spezielle Kundenwünsche und ist damit der schnelle, unkomplizierte und neutrale Partner für den nationalen und internationalen Güter- und Personenverkehr. Interessiert? Kontaktieren Sie uns.


So sind wir organisiert

Organigramm Walser Eisenbahn GmbH