Walser Eisenbahn GmbH

Darauf können Sie bauen

Qualität bei der Walser Eisenbahn


Rechtsgrundlagen

National gem. EisbG, EisbVO, EKHG, GGBG, PFAG, EisbBFG, ÖPNRV-G
International gem. COTIF, einschließlich CIV, CIM, RID, CUV, CUI, APTU, ATMF sowie VO (EG) Nr. 1371/2007 und AVV

Versicherungen

Betriebshaftpflicht für Güter- und Personenverkehr, Umweltrisiko mitversichert, eingeschlossen Haftung für Schäden an fremden Schienenfahrzeugen; Transportgut


Bescheinigungen, Mitgliedschaften

Seit 2015 AVV Mitglied, UIC-Nr. 3395

Zertifikat ISO 9001:2015, Einführung und Umsetzung 2016/2017

Beihilfenprogramm Schienengüterverkehr
Wir geben bekannt, dass dem BMVIT gemäß Beschluss der Europäischen Kommission C(2012) 5067 vom 25.07.2012 eine Sonderrichtlinie „Beihilfenprogramm für die Erbringung von Schienengüterverkehrsleistungen in bestimmten Produktionsformen in Österreich“ genehmigt wurde. Die entsprechenden Fördersätze finden Sie unter bmvit.gv.at.
Die Walser Eisenbahn GmbH behält 2% der Fördersumme als Bearbeitungsgebühr ein. Die Verrechnung mit den Kunden erfolgt quartalsweise, sofern die eingereichten Daten von der prüfenden Stelle (SCHIG) freigegeben wurden.